Rezension: Die drei Sonnen

Titel: Die drei Sonnen

Preis: 15,99 Euro

Hörlänge: ca. 5 Stunden

Autor: Cixin Liu

Verlag: Random Houese Audio

 

Kurze Zusammenfassung:

 

In den 1960er Jahren tut sich eine Gruppe von Astrophysikern, Ingeneuren und Politkomissaren zusammen, um an einem geheimen Forschungsprojekt zuarbeiten. Sie sollen als erste Menschen mit Außerirdischen Kontakt aufnehmen. Wie? Durch Signale, die ins All gesendet werden sollen. Doch erst fünfzig Jahre später schaffen die Menschen es und es bringt größere und gefährlichere Probleme mit sich, als erwartet.

 

 

 

Meinung:

Die drei Sonnen von Cixin Liu hat an sich eine spannende Idee, jedoch gefällt mir die Umsetzung nicht. Es hat sich an einigen Stellen gezogen, weswegen ich nur sehr langsam durchkam und ich größere Pausen beim Hören eingelegt habe. Die Idee, das es in zwei unterschiedlichen Zeiten , finde ich an sich auch gut.

 

Außerdem kann ich nicht mit den Charakteren sympathiesieren, da ich mich nicht in sie hinein versetzen konnte und häufig die Namen vertauscht hatte. Wie die Geschichte vorgetragen wird ist jedoch wieder wunderbar und angenehm. Die Art wie es vorgetragen wird ist mit am Besten.

 

Die Hülle der CDs (5 in der Zahl) ist aus Pappe, weswegen sie leichter reißt und verknickt. Die Gestaltung jener, ist dafür schön. Alles ist mit einem blau hinterlegt und ich kann eine Person vor einer Pyramide sehen, die von Gesteinsbrocken umgeben ist, sehen. Die Gestaltung passt meiner Meinung nach zum Inhalt.

 

Fazit:

Dieses Hörspiel kann mich nicht überzeugen, da sich die Handlung häufig zieht und die Charaktere nicht tiefgründig genug sind. An sich hat die Handlung gute Ansätze, aber es wurde nicht das ganze Potenzial herausgeholt.

Trotzdem haben die Leser eine sehr gute Arbeit geleistet, weswegen ich `Die drei Sonnen´ auch fertig gehört habe. Die Gestaltung des Umschlags ist wunderschön.

Rezension: Die drei Sonnen weiterlesen